Call for papers

Jahrestagung E-Akte 2020 - Digtal

Ihr Beitrag ist wichtig

Wenn Sie ein spannendes und interessantes Projekt zum Thema E-Akte einem großen Publikum vorstellen möchten und Bedienstete*r der öffentlichen Verwaltung sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Die 12. Jahrestagung E-Akte zeigt den Reifegrad der Digitalisierungsbestrebungen in der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung. Die Teilnehmer*innen erfahren, wie weit die Modell- und Praxisprojekte bereits fortgeschritten sind und können sich dazu interdisziplinär austauschen.

Wir suchen

20 minütige Beiträge mit anschließender Frage- und Antwortrunde in einer Online-Session

Projektvorstellungen aus der Praxis
für die Praxis

Anbietervorträge mit Anwendern aus der Praxis. Keine werblichen Inhalte!

Themen und Auswahl

Gespräch-Am-Materna-Stand

Mögliche Themen

  • Datenschutz und E-Akte – Umgang mit Herausforderungen

  • E-Akte als Treiber der Geschäftsprozessoptimierung
  • Szenarien mobilen Arbeitens

  • Schulungs- und Betreuungskonzepte (nicht nur) in Zeiten der Pandemie
  • Medienbruchfreie Antragsverfahren
  • Fachanwendungen und E-Akte – ein Gegensatz?

Wir wählen aus

Wenn Ihr eingereichter Vorschlag thematisch zu unserem Tagungsprogramm 2020 passt und die Kapazitäten es zulassen, werden wir Ihren Beitrag gerne berücksichtigen.

Michael-Hagedorn-Jahrestagung-E-Akte

Der Ablauf

Reichen Sie den (Arbeits)Titel des Vortrags und einen kurzen Abstract von 4-5 Sätzen bei uns ein.

Jetzt Beitrag einreichen

Jahrestagung-Eakte-Paper-Einreichen

Ihr Projekt im Fokus

Wir freuen uns, wenn Sie die Programmgestaltung der 12. Jahrestagung E-Akte mit einen Beitrag aktiv unterstützen möchten.

Menü